Aktuelles
Reportage – Wie entstehen Fenster und Türen?

Eine sehr spannendes Video von Bamberg TV1 gibt Einblicke in die Fertigung bei der Firma Denzlein.

 

Renovierung

Warum Fenster renovieren?

Der wohl häufigste Auslöser für eine Renovierung mit neuen Fenstern ist die Energieeffizienz. Ziel ist es, Energieverbrauch und Heizkosten zu senken. Doch ein Fensteraustausch ist nicht allein eine rationale Entscheidung, ebenso bedeutsam sind emotionale Faktoren. Durch neue Fenster kann deutlich mehr Lebensqualität gewonnen werden.

Moderne Fenster verfügen über einen besseren Schallschutz. Stress- und krankheitsauslösender Lärm bleibt draußen. Einbruchhemmende Maßnahmen an neuen Fenstern und Türen tragen zu einem rundum sicheren Wohngefühl bei. Nicht zuletzt sorgen eine ausgezeichnete Wärmedämmung und Lüftungslösungen für ein behagliches Raumklima. Darüber hinaus kann durch die Renovierung der Fenster dem Haus ein neuer architektonischer Charakter verliehen werden.

Es bietet sich die Chance ehemals kleine Fenster durch bodentiefe Fenster zu ersetzen. Statt einer schmalen Terrassentür kann eine großzügige Hebe-Schiebe-Türe eingebaut werden. Das Resultat: Lichtdurchflutete Räume und – wo möglich - ein fließender Übergang vom Wohnraum in den Garten.

Wer also beim Fenstertausch nur an die Kosten denkt, denkt zu kurz. Wer sein Geld in die Renovierung investiert, hat es sicher und langfristig profitabel angelegt. Denn eine fachmännisch renovierte Immobilie steigt im Wert.

 

Die Firma Denzlein ist seit über 45 Jahren kompetenter Partner für langlebige und qualitativ hochwertige Fenster, Türen und Wintergärten. Alle unsere Produkte werden von eigenen, qualifizierten Mitarbeitern geliefert und fachgerecht montiert.

Aktuelles
Reportage – Wie entstehen Fenster und Türen?

Eine sehr spannendes Video von Bamberg TV1 gibt Einblicke in die Fertigung bei der Firma Denzlein.

 
 
DENZLEIN GmbH | Erlesgarten 3 | 96129 Mistendorf | Tel.: (09505) 92 22-0 | Fax: (09505) 92 22-20 | info@denzlein.com | www.denzlein.com | Sitemap | Impressum